Auf geht´s zur piratigen Erstsemesterfahrt der FSI Geschichte

Vom 01. bis zum 04. November findet unsere allseitsbekannte Erstifahrt nach Wernsdorf (mit Semesterticket erreichbar) statt. Die Fahrt ist dabei keine ausschließliche „wie-überstehe-ich-mein-erstes-Semester-Verantstaltung“. Es wird wird aber jede Menge inhaltliche Workshops und Diskussionen, viel Gelegenheit zum gemeinsamen kochen und natürlich auch kennenlernen geben.

Die Workshops sollen u.a. zeigen wie selbstorganisierte Bildung auch außerhalb vom Hörsaal wunderwar funktioniert. Es wird eine Einführung in das Dickicht der Hochschulpolitik geben.
Der „Uni-Bluff“-Workshop will ein wenig die Angst vor all dem akademischen Uni-Sprech nehmen und zeigen, dass auch an Unis die meisten nur halb so schlau sind,, wie sie tun. Es wird außerdem Workshops zu den Themen Gender, Rassismuskritik und Erinnerungskultur bzw. Geschichtsrevisionismus geben.
Im Improtheater-Workshop und im Streetartworkshop könnt ihr anschließend jede Menge groben Unfug veranstalten.
Das Programm ist dabei ein Vorschlag und gern könnt ihr auch eigene Themen einbringen.

Wenn sich das für euch nach Spaß, Spaß, Spaß anhört, dann schreibt einfach eine Mail an: fsigeschichte@riseup.net. Die Fahrt kostet samt Verpflegung und Übernachtung 30€, am Geld soll es aber auf keinen Fall scheitern.

Beim Vortreffen erhaltet ihr alle Infos zur Anfahrt, was ihr einpacken solltet und wir benatworten Fragen. Gern könnt ihr aber auch immer Menschen von uns im Histo-Cafe nach der Fahrt fragen.

Termine:
Vortreffen 24.10./19 Uhr/ im Clash (im Mehringhof, Gneisenausstraße 2a, U6/U7 Mehringdamm)
01.-04.11./ Fabulöse Erstifahrt in Wernsdorf

Wir freuen uns auf euch.
FSI Geschichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.