Protest im Sommer? Treffen am 14.2.

Mittlerweile ist auch eine Nachbereitung des Aktionstags vom 31.1. geplant – hier die Einladung:
Uniweites Treffen zur Nachbereitung des Aktionstags und Vorbereitung des Sommer-semesters 2008

Donnerstag, 14.02., ab 15 Uhr
Philosophisches Institut, Habelschwerdter Allee 30

Die Versammlung der Studierenden hat am 31.01. das nächste Semester zu einem „Protestsemester“ erklärt. Für den Beginn des Sommersemes-ters sind Vollversammlungen an Instituten, Fachbereichen und der gesamten Uni geplant. Bis dahin soll eine Resolution erarbeitet werden, die die Forderungen und Ziele eines studentischen Protests zusammenfasst. Die Vorbereitung dieser Resolution, der Vollversammlungen und des nächsten Semesters sollen auf diesem Treffen beginnen. Das Treffen soll ungefähr so ablaufen:
15h: Rückblick und Diskussion des Aktionstags, Ausblick Sommersemester 2008
16h: Politische und Theoretische Eckpunkte der Resolution / Debatte
17:30h: VoKü, Pause, Entspannen
18:30h: Organisation der weiteren Arbeit, Entwurf einer Kampagne, Bildung / Weiterarbeit von AG´s

Berichte zum letzten Aktionstag vom 31.1.:
http://fuwatch.wordpress.com/category/aktionstag/
http://fsiosi.blogsport.de/2008/02/01/kritisches-zum-aktionstag/
http://fsigeschichte.blogsport.de/2008/02/01/aktionstag-gut-angenommen…
http://www.freie-bildung-berlin.de/?p=303
http://blog.kinra.de/?p=157
Kontakt und weitere Infos:
www.aktionstag.blogsport.de
http://fu-aktionstag.carookee.de
fu[ätt]socialmovement.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.