Samstag, 14.11.09, 14h-17h, Revolutionäre Stadtführung

Samstag, 14.11.09, 14h, Revolutionäre Stadtführung

Die Tour wird sich auf den Spuren der Revolutionären Obleute in Berlin bewegen und sich an historischen Orten mit den Persönlichkeiten, ihrem Wirken und den Ideen der Revolutionären Obleute beschäftigen.
Die Revolutionären Obleute waren die gewerkschaftsunabhängigen, von Arbeitern verschiedener deutscher Industriebetriebe frei gewählten Vertrauensleute zur Zeit des Ersten Weltkriegs (1914–1918), die sich gegen die Kriegspolitik des deutschen Kaiserreichs und der Sozialdemokratischen Partei wandten.
Während der Novemberrevolution von 1918 vertraten sie zunehmend die Idee des Rätegedankens und gehörten nach dem Sturz des Kaisers und dem Ende des Krieges mehrheitlich zu den Befürwortern einer deutschen Räterepublik.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit den NaturFreunden Berlin, Ortsgruppe Adelande
http://www.helle-panke.de/topic/3.html?id=440&context=0

Referent: Ralf Hoffrogge
Organisation und Leitung: Janeta Mileva/Michael Popp
Kosten: 1,50 Euro

Treffpunkt: Abgeordnetenhaus von Berlin
Niederkirchnerstr. 3-5
10117 Berlin
14 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.