Aufstand in Sobibor. Die Geschichte des Thomas Blatt – Ein Videointerview

Am 14.Oktober 1943 gelang Häftlingen im NS-Vernichtungslager der erfolgreiche Aufstand und Ausbruch. Sobibor wurde von der SS neben Belzec und Treblinka als eines der zentralen NS-Todeslager betrieben. Etwa 250.000 Jüd_innen wurden hier ermordet.

Thomas Blatt war zur Zeit des Aufstandes fünfzehn Jahre alt und hat nicht nur den Ausbruch, sondern auch die Zeit im Versteck während des NS und der Nachkriegspogrome in Polen überlebt. Aktuell ist er Nebenkläger im Prozess gegen John Demjanjuk, Wachmann aus dem Lager Sobibor. Blatt lebt in Seattle und Santa Barbara, wo das Interview mit ihm geführt wurde.

Weitere Infos zum Thema.

Film und Diskussion mit den Filmemacher_innen Lisa Bolyos und Katharina Morawek

Am 14.11.2010 um 16:00 in der Kulturfabrik Moabit (Lehrterstr.35)

sobibor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.