Neues Infoportal: Einklage.de gestartet

Die chronische Unterfinanzierung des Bildungssektors, doppelte Abiturjahrgänge, das durchaus begrüßenswerte Aussetzen der Wehrpflicht und die geburtenstarken Jahrgänge werden dieses Jahr dafür sorgen, dass nicht Wenige der Studierwilligen eine „Absage“ von den Hochschulen erhalten werden. Doch es gibt Alternativen zur Ablehnung. Eine dieser Alternativen ist die Kapazitätsklage, auch Studienplatzklage genannt.

Um darüber zu informieren, haben nun einige ASten aus Berlin und Brandenburg das Informationsportal www.einklage.de gestartet. Allen die Probleme in diese Richtung haben, sei an dieser Stelle auch noch einmal die Hochschulberatung des AStA FU empfohlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.