Buchvorstellung ,,Kommunisten gegen Hitler & Stalin“ mit Marcel Bois

Bereits am Dienstag, dem 02.02.2016 um 18:30, findet unsere nächste Veranstaltung der Reihe ,,Linke Dissidenz in der Weimarer KPD“ statt.
 Bois.indd
Das Thema diesmal:

,,Kommunisten gegen Hitler und Stalin. Die linke Opposition in der Weimarer Republik‘‘Buchvorstellung des Historikers Marcel Bois mit anschließender Diskussion.

Die KDP vor der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten war eine weitgehend undemokratische und bürokratische Partei, deren politische Linie von ‘‘Moskau‘‘ vorgegeben wurde. Allerdings lief der Prozess dorthin nicht widerstandsfrei ab. Zahlreiche Gruppen und Persönlichkeiten inner- und außerhalb der Weimarer KPD versuchten sich gegen die fortschreitende ,,Stalinisierung‘‘ zur Wehr setzten. Sie kämpften gegen die Entdemokratisierung und eine autoritäre Wende ihrer Partei. Später stand der Widerstand gegen die immer stärker werdenden Nationalsozialisten im Zentrum der Aktivitäten der linken Opposition der KPD. Der Historiker Marcel Bois stellt sein jüngst erschienenes Buch ,,Kommunisten gegen Hitler und Stalin. Die linke Opposition in der Weimarer Republik‘‘ (Klartext, Essen 2014) vor, woran wir anschließend gemeinsam eine Diskussion führen wollen. Die Veranstaltung ist kostenlos und barrierearm zu erreichen.

Das Histo-Café sorgt für ausreichend gekühlte Getränke!

Die Veranstaltung findet im Raum 125 (Foyer schräg gegenüber dem Histo-Café) statt.

Wir freuen uns über euer zahlreiches Erscheinen!

Eure FSI Geschichte

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.