Antifa-Termine im Berliner Südosten


Antifa-Tressen des Antifaschistischen Bündnis Südost

10.04.2008 :: ab 21 Uhr :: Herrmannstrasse 48 (2. Hinterhof/ 1. Etage) ::
Nähe U-Bhf Boddinstrasse (U8)

… mit leckeren Cocktails, netten Menschen sowie Spiel, Spaß und
Spannung: Wer Lust hat, kann Kickern oder Karten spielen.

am 10.04.2008 und jeden 2. Donnerstag im Monat
ab 21 Uhr im Projektraum Neukölln

—————————————————————————-
Antifaschistisches Konzert „Le monde est à nous!“

19.4. :: 18 Uhr :: ABC_rocks :: Hirschgartenstrasse 14 :: Tram 60 und 61,
Bus X69 :: Nähe S-Bhf Hirschgarten

mit:

kaput krauts (HC)
Gringaloca (PopPunk/Rock)
Ginsengbonbons (Ska/Rock/Punk)
Stakeout (Ska/Rock/Punk)
Bangh Lassi (Punk/Rock)
und sonst…
… gibt’s Cocktails, Bier, Tombola mit tollen Preisen und super Info- und
Klamottenstände.

—————————————————————————-
Der 23. April – Die Rote Armee befreit Köpenick und Treptow

23.4. :: 17 Uhr :: Platz des 23. April :: Tram 27, 63 und 57, Bus 164 und 269

Am 23. April 1945 galten Köpenick und der Süden Treptows als befreit. Zwar
leisteten Reste der Waffen-SS erbitterten Widerstand – am Ausgang des
Krieges änderte dies nichts mehr. Zwölf Jahre Nationalsozialismus und
millionenfaches Morden fanden ihr Ende. Das jährliche Gedenken ist
zugleich Mahnung an den aufkeimenden Neonazismus.

—————————————————————————-
Schweigen ist Zustimmung – ein Programm des Stadttheaters Köpenick
anlässlich des 75. Jahrestages der Köpenicker Blutwoche

23.4 :: 18 Uhr :: Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche :: Puchanstrasse 12 ::
Tram 60 und 61, Bus X69 :: Nähe S-Bhf Köpenick

Das Stadttheater Cöpenick spielt Aktionstheater – ohne Bühne, ohne
Dekoration und Licht, dafür mitten unter Zuschauer_innen: Szenen über
Gewalt, Liebe, über das Miteinanderumgehen, dazwischen kurze Diskussionen
über Fragen, die uns alle angehen – zu denen wir eine Haltung beziehen
sollen. „Schweigen ist Zustimmung“ wird anlässlich des 75. Jahrestages der
Köpenicker Blutwoche, bei der hunderte Menschen von den Nazis gefoltert
und zum Teil ermordet wurden, uraufgeführt.

Mehr Infos: www.abso-berlin.tk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.